Gehen Sie schon jetzt in die Zukunft...
Kinepod Deutsch

Aktiver Schnuller (Zahnschiene für Kinder)

kinepod_vert_logo_tetine
PRÄVENTION – REHABILITATION – ERSATZ

Scheinbar kommen die meisten Kinder nicht ohne Hilfsmittel aus:

  • Daumen oder andere Finger,
  • Schnuller,
  • Fläschchen,
  • Stofftuch oder ihr geliebtes Plüschtier.

 

Effets-néphastes-sur-les-dents-des-tétines-classiques-et-du-pouce-en-bouche

Dennoch gibt es diese schlechten Gewohnheiten immer noch, obwohl sie schädliche Auswirkungen auf die Kieferform, die Position der Milchzähne aber auch der bleibenden Zähne haben.

Abgesehen davon, dass das Kauen der Nahrung fast nutzlos wird. Denn die Hauptnahrung ganz kleiner Kinder besteht aus vorgekochten Gerichten, die sorgfältig gemixt sind. Diese erfordern keine Muskelanstrengung und Beanspruchung der Zähne mehr, um sich zu ernähren. Durch dieses gesellschaftliche Phänomen werden die Mundknochen der Kinder immer kleiner und die Zähne haben keinen Platz mehr, um sich richtig zu positionieren.

Um diesen negativen Folgen entgegen zu wirken, hat das Kinepod-Labor den aktiven Schnuller (TBA) entwickelt, den ersten aktiven, wirklich kiefergerechten Zahnschienenschnuller.

 

PRINZIPIEN:

Der aktive Schnuller:

      • stärkt die Mundmuskulatur,
      • stimuliert und leitet die Zunge zu ihrer Position im Gaumen (dank der mittig geneigten Ebene und des fehlenden Saugstücks)
      • stimuliert das Knochenwachstum des Mundes,
      • führt die Milchzähne und die bleibenden Zähne (zu einer physiologischen Position).

Der aktive Schnuller kann den Daumen oder Schnuller ab dem 2. Lebensjahr ersetzen.

Action-de-la-tétine-buucale-active3
WIRKUNGEN:

Der aktive Zahnschienenschnuller “TBA”:

  • stoppt das Saugen am Daumen oder an Fremdkörpern,
  • stärkt die Mundmuskulatur,
  • unterdrückt die Atmung über den Mund,
  • begünstigt die normale Nasenatmung,
  • verringert das Schnarchen und bringt besseren Schlaf,
  • lindert Schmerzen beim Zahnwachstum,
  • lenkt die Zähne in die richtige Position,
  • beruhigt das Kind,
  • wirkt auf die Haltung des Kindes körperabwärts.

  • Wirkung auf die Haltung:

Der TBA verbessert die Köperhaltung durch seine nach unten fortgesetzte Wirkung. Diese dynamische Orthese wurde in erster Linie geschaffen, damit das Kiefergelenk wieder symmetrisch wird. Das Kiefer ist, wie die Füße und die Augen auch, ein strategischer Punkt des menschlichen Körpers. Eine Funktionsstörung kann daher langfristig zu absteigenden Haltungsproblemen führen. Häufig treten Rückenverformungen (Skoliose, Hyperkyphose usw.) im Zusammenhang mit Kieferproblemen auf. So kann ein unsymmetrisches Kiefer durch die unsymmetrische Muskelanspannung eine geneigte

Kopfhaltung begünstigen. Diese wirkt sich früher oder später körperabwärts auf die Körperhaltung aus. Der aktive Zahnschienenschnuller “TBA” gleicht das Kiefer durch absolut symmetrische Muskelarbeit (links – rechts) aus.

VERWENDUNG:

Der TBA kann tagsüber und nachts verwendet werden, um seine vorbeugende Wirkung zu erreichen. Kauübungen können während des Tages durchgeführt werden.

Lenfant-prend-plaisir-à-porter-la-Tétine-buccale-active1

PRÄVENTION – REHABILITATION – ERSATZ

      • Vorbeugung gegen Kieferprobleme.
      • Muskuläre (Zunge und alle anderen Kiefer- und Gesichtsmuskeln) und propriozeptive Rehabilitation (Gelenke, Muskeln und Zähne) sowie ausgeglichene Haltung (körperabwärts).
      • Ersetzt den Daumen im Mund und den klassischen oder auch “kiefergerecht oder physiologisch” genannten Schnuller. Diese können zu kieferorthopädischen Problemen, einer flachen, hypotonischen Zunge und Haltungsproblemen führen.